Bad Oeynhausen: Senior zieht sich bei Autounfall schwere Verletzungen zu

Bei dem Unfall zog sich der Fahrer des KIA schwere Verletzungen zu. Foto: Polizei
Bei dem Unfall zog sich der Fahrer des KIA schwere Verletzungen zu. Foto: Polizei

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws am Dienstagmorgen in Eidinghausen zog sich ein KIA-Fahrer (89) schwere Verletzungen zu.

Der Senior befuhr gegen 8.15 Uhr die Straße “Horstweg” und wollte nach links auf die Eidinghausener Straße abbiegen. Hierzu hielt er zunächst an. Als er wieder anfuhr, näherte sich in dem Moment ein Audi-Fahrer, der auf der Eidinghausener Straße Richtung Kirchbreite fuhr.

Der 24-Jährige versuchte noch mit einer Vollbremsung die Kollision zu verhindern, prallte aber trotzdem in das Heck des KIA. Durch den Zusammenstoß zog sich der Senior schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Bad Oeynhausen verbracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro taxiert. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abbinden und die Fahrbahn reinigen.