Minden: Wieder Radfahrerin von PKW angefahren




Minden. Die 43-jährige Fahrerin eines VW Polo wollte von der Ringstraße über den Zubringer nach links auf die Marienstraße abbiegen. Dabei übersah sie eine Radfahrerin, die an einer Fußgängerampel vor ihr von links nach rechts die Straße überqueren wollte. Das Fahrrad wurde hinten erfasst, die Radlerin stürzte und verletzte sich dabei leicht an der linken Hand. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Am Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 150 Euro, der PKW blieb unbeschädigt.