<

Minden: Schaufensterscheibe eingeschlagen




Minden. Am frühen Mittwochmorgen, gegen 05:00 Uhr, meldete der Auslieferungsfahrer einer ortsansässigen Bäckerei einen Einbruchsversuch in ein Friseurgeschäft am Scharn.
Ein bislang Unbekannter hatte versucht, in das Innere des Gebäudes zu gelangen. Dazu hatte er mit einem Ziegelstein die doppelt verglaste Schaufensterscheibe eingeschlagen.
Die Polizeibeamten fanden den Ziegelstein auf dem Boden im Geschäftsraum liegend.
Es ist davon auszugehen, dass das Loch in der Schaufensterscheibe für ein Eindringen des Täters zu klein war. Daher blieb es bei dem Sachschaden durch die zerstörte Scheibe. Möglicherweise wurde der Einbrecher aber auch durch Passanten gestört.
Die Polizei bittet um Hinweise unter ihrer Rufnummer 0571 – 88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.