<

Mahnwache für den Atomausstieg – Fukushima ist überall

Minden(mr). Mit einer Mahnwache wollen die “Baumfreunde Minden” auf die Gefahr der Atomkraft auch in Deutschland aufmerksam machen. Hintergrund ist der drohende GAU in den Atomkraftwerken Japans nach dem großen Erdbeben vom Donnerstag.

Erdbeben- und Störfall-Gefahr gelte auch für hiesige Atomanlagen
Ober- und mittelrheinische Gebiete in Deutschland seien ebenfalls erdbebengefährdet. Der Oberrheingraben gehöre zu den seismisch aktivsten Zonen in Deutschland. Im Gegensatz zu Japan sei das Rhein-Gebiet allerdings technisch und organisatorisch nur schlecht auf potentielle Gefahren vorbereitet, so die Organisatoren.

Die Mahnwache findet am 14.03.2011 in der Zeit von 18:00 -18:30 Uhr auf “Markt” unweit des Mindener Rathaus statt.

Unser Nachrichtenpartner “Neues Deutschland” informiert Sie über die Aktuelle Lage. Klicken Sie hier




Anzeige

One Reply to “Mahnwache für den Atomausstieg – Fukushima ist überall”

  1. Es geht den Firmen immer nur um ihren Gewinn. Sie kümmern sich nicht um unsere Natur, Hauptsache sie bekommen ihren Gewinn. Nun reden die Kraftwerkbetreiber davon, dass nicht genug Elektrizität produziert würde ohne die Atomkraft, jedoch ist dies erneut nur eine der vielen Ausreden um den Atomausstieg zu bremsen. Auch die Regierung möchte den Energieriesen entgegenkommen, indem sie ihnen erlaubt, die Stromkontingente der 7 Atomkraftwerke, die sofort deaktiviert werden sollen, auf neuere Meiler zu überschreiben. Meiner Meinung nach ist dies alles Nonsens. Ich werde mich auch weiterhin gegen die Atomkraft einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.