Ladenbesitzer schlägt Einbrecher in die Flucht

Laute Einbruchsgeräusche weckten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Anwohner eines Hauses an der Rodenbecker Straße.

Laute Einbruchsgeräusche weckten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Anwohner eines Hauses an der Rodenbecker Straße.
Gegen 01.45 Uhr versuchten unbekannte Täter, von der Rückseite her in einen Fisiersalon einzubechen. Sie hebelten ein Fenster auf und schoben es nach innen. Dabei fiel ein Blumentopf mit lautem Krach zu Boden.
Der darüber wohnende Geschäftsinhaber sah durch das Obergeschossfenster zwei etwa 20-jährige Männer, die nach Zuruf durch die Gärten in Richtung Schenkendorfstraße liefen.
Einer trug ein braunes Oberteil, der zweite ein graues. Dieser fiel durch sehr kurze blonde Haare auf, evtl. auch eine Glatze. Die sofortige Fahndung nach den Tätern, die ohne Beute blieben, verlief erfolglos.
Hinweise bitte an die Polizei, Tel. 0571/88660.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.