<

Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen

Aufmerksame Zeugin alarmiert Polizeistreife

Petershagen. Eine Autofahrerin fuhr derart betrunken am Montagnachmittag mit ihrem Auto durch Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke), dass sie hinter dem Steuer sitzend einschlief. Zuvor war die 53-Jährige noch auf einen Parkplatz gefahren.

Eine Zeugin hatte gegen 17.30 Uhr die Polizei informiert, nachdem ihr ein auf der Bückeburger Straße in Schlangenlinien fahrender Wagen aufgefallen war. Wenig später konnte sie noch beobachten, wie der Pkw auf einen Parkplatz im Bereich der Bahnhofstraße fuhr. Als die alarmierten Polizisten dort eintrafen, schlummerte die Fahrerin, immerhin ordnungsgemäß angeschnallt, tief und fest in ihrem Sitz. Nachdem die Beamten die Frau geweckt hatten, stellten sie bei ihr eine starke Alkoholfahne fest.

Ein Alkoholtest bestätigte, was eh deutlich zu sehen war, die 53-Jährige war völlig betrunken. Ein Richter ordnete eine Blutprobe an, der Führerschein der Frau wurde von der Polizei einbehalten. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr folgte.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.