<

Diesel-Diebe in Stemwede

Unbekannte bohrten Loch in Dieseltank und zapften Diesel ab
Unbekannte bohrten Loch in Dieseltank und zapften Diesel ab

Stemwede. Diesel-Diebe haben in der Nacht zu Samstag in Stemwede-Oppendorf ihr Unwesen getrieben. Aus dem Tank eines Lkw sowie einem Traktor zapften sie insgesamt rund 550 Liter des Kraftstoffes ab. Bei dem Versuch eine Zapfsäule aufzubrechen scheiterten sie jedoch.

Am Samstagmorgen meldete sich der Lkw-Fahrer bei der Polizei und berichtete den Beamten von dem Spritdiebstahl. Die Unbekannten hatten den Aluminiumtank der am Stiegendamm abgestellten Sattelzugmaschine gleich an mehreren Stellen aufgebohrt und so den Inhalt in mitgebrachte Behälter laufen lassen.

Ein ähnliche Bild bot sich einer Familie auf ihrem bäuerlichen Anwesen an der Oppendorfer Straße. Hier waren die Täter in den Werkstattbereich eingedrungen und hatten den Tank des dort abgestellten Traktors aufgebohrt. Eine hier vorhandene Zapfsäule wurde von ihnen gewaltsam aufgebogen. Allerdings gelang es nicht an weiteren Kraftstoff zu gelangen.

Da die Diebe mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein dürften, bittet die Polizei um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Nacht unter 05741-2770.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.