Roller prallt gegen Laster

Minden. Am Mittwochabend, gegen 18:30 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Mindener mit seinem Mofa-Roller die Südrampe der Gustav-Heinemann-Brücke in Richtung Brühlstraße. Beim Überqueren der Hermannstraße kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision mit einem LKW IVECO, dessen 36-jähriger Fahrer auf der Hermannstraße stadtauswärts unterwegs war.
Dadurch erlitt der Rollerfahrer so schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungswagen zwecks stationärer Behandlung ins Mindener Klinikum bringen musste. Zuvor hatte eine 23-jährige, beherzte Unfallzeugin Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem Verletzten angewendet. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von rund 2.500 Euro.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Biker unter dem Einfluss von Alkohol stand. Sie veranlassten eine Blutentnahme.