Schlägerei: Polizei stellt Schlagstock und Schlagring sicher

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Zu einer Schlägerei unter mehreren jungen Männern wurde die Polizei am Sonntagmorgen zu einem Schnellrestaurant an der Mindener Straße gerufen. Dabei erlitten zwei 25-Jährige aus Rinteln und Obernkirchen leichte Verletzungen. Einen offenbar bei der Auseinandersetzung benutzter Schlagstock sowie einen aufgefundenen Schlagring stellte die Polizei sicher.

Nach ersten Ermittlungen hatte sich zunächst in dem Geschäft gegen 7.30 Uhr eine verbale Streitigkeit entwickelt, welche dann vor der Tür seine handgreifliche Fortsetzung fand. Was sich im Einzelnen abspielte, darüber liegen der Polizei noch keine abschließenden Angaben vor.

Gegen einen 21-Jährigen aus Bad Oeynhausen ermittelt die Beamten jetzt nicht nur wegen der Beteiligung an der Auseinandersetzung, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetzt. Er hatte den Schlagring, es handelt sich um einen verbotenen Gegenstand, bei sich. Nach eigenen Angaben habe er ihn jedoch nicht benutzt.

Auch auf einen 20-Jährigen aus Bad Oeynhausen kommen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung zu. Sowohl die 25-Jährigen wie auch die beiden Bad Oeynhausener waren alkoholisiert.