Minden: Radfahrer stürzt auf die Fahrbahn

Minden (mr/kpb) Ein 70-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Karlstraße am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Mann zusammen mit seiner Ehefrau gegen 17.10 Uhr auf dem Fahrradweg in Richtung Cammer unterwegs. Im Bereich einer Baustelle geriet der Rentner plötzlich nach links und stürzte unvermittelt auf die Fahrbahn. Auf der Straße liegenden wurde er von einem in diesem Moment vorbeikommenden Autofahrer erfasst. Der Fahrer des Pkw konnte auf Grund des bestehenden Gegenverkehrs nicht mehr ausweichen. Auch ein Bremsmanöver konnte den Zusammenprall nicht verhindern.

Ein Notarzt kümmerte sich um den schwer Verletzten und veranlasste dessen Transport ins Johannes-Wesling-Klinikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.