Minden: BBM begrüßt ECE-Wesertorgalerie Einkaufscenterentwicklung

Minden(mr). „Gründsätzlich wird die Entscheidung von ECE am Wesertor ein Einkaufszentrum zu errichten begrüßt, teile Manfred Brendemühl der Mindener Rundschau auf Anfrage mit. Da Rolf Schnittker vor kurzem die BBM verlassen und in die CDU-Fraktion gewechselt ist, hat das BBM derzeit keinen Vertreter im Haupt- und Finanzausschuss und könnte sich daher weder äußern, noch mitbestimmen.

Über die Größe den Ganzen kann man geteilter Meinung sein. „Ein Center der geplanten Größe wirkt allerdings wie ein Staubsauger,“ so Manfred Brendemühl. Er bekräftigte aber, dass es wichtig sei, dass es in der Mindener Innenstadt nun endlich weiter gehe. Jetzt könne auch über die zuküftige Entwicklung des Obermarktzentrums nachgedacht werden. Dieses habe bisher als Dornröschen vor sich hingeschlummert.

Wichtiger sei, so Brendemühl, dass jetzt über die Umgestaltung des Innenstadtzentrums nachgedacht werde und der jahrelange Stillstand zu Ende sei.

Das BBM vertritt dabei aber weiterhin die Auffassung, dass das Mindener Rathaus zum überwiegenden Teil erhalten bleiben muss. „Die Domfreiheit darf nicht angetastet werden“

Alle Artikel zum Thema ECE-Wesertorgalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.