<

Minden: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Rodenbeck

Minden (mr/kpb)   Zu einem schweren Zusammenstoß an der Kreuzung Schwabenring und Rodenbecker Straße kam es am Mittwoch um 08: 30 Uhr. Ein 62-jähriger Mann aus Hille befuhr mit seinem BMW den Schwabenring in nördlicher Richtung. Eine 40-jährige Toyota-Fahrerin aus Minden befuhr die Rodenbecker Straße in Fahrtrichtung Wettinerallee.

Die Kreuzung ist mit einer Lichtzeichenanlage versehen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Toyota über einen angrenzenden Gehweg hinweg geschleudert, riss eine Fußgängerampel um und kam dann in einer Hecke zum Stehen. Die beiden Pkw-Fahrer erlitten Verletzungen und wurden mit dem Rettungswagen dem Klinikum zugeführt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 18.500 Euro

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.