Stemwede: Zusammenstoß auf Kreuzung

 

Stemwede (mr/kpb).  Zu einem Unfall in Stemwede-Oppendorf auf der Kreuzung Rahdener Straße und Twiehauser Straße kam es am Dienstag um 09.26 Uhr. Ein 55-jähriger Kleintransportfahrer befuhr die Twiehauser Straße in Richtung Norden.

An der Kreuzung beachtete er offensichtlich nicht die Vorfahrt eines 54-jährigen Toyota-Fahrers aus Stemwede, der die Rahdener Straße in Richtung Osten befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 61-jährige Beifahrerin im Toyota wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge fahren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 35.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.