Deutschlands beste Hotels sind in Hamburg und Berlin

Frankfurt(mr). Einmal jährlich veröffentlicht die weltweit führende Online-Reise-Plattform expedia.de die Ergebnisse seines weltweiten „Hotel Rankings Insiders Select“. Bei diesem Ranking wird aus einem Angebot von 150000 Hotels weltweit, mit Hilfe der mehr als 500000 Reiseberichte auf der Plattform expedia.de , ein  Ranking der besten Hotels der Welt erstellt. Erst kürzlich hat Expedia seine Ergebnisse für das Jahr 2012 veröffentlicht.  An die Spitze des weltweiten Hotel-Rankings hat sich das Marrols Boutique Hotel in der slowakischen Hauptstadt Bratislava setzen können. Aber auch aus deutscher Hinsicht gab es positives. So schaffte es das Madison Hotel in Hamburg unter die weltweiten TOP-10 und erreichte den sechsten Platz.

Obwohl mehr als die Hälfte der Hotels der weltweiten TOP-100 Hotels aus den USA sind, dominieren die europäischen Hotels die vorderen Plätze des „Hotel Rankings Insiders Select“ des Jahres 2012. Besonders bei osteuropäischen Hotels sei ein Buchungsanstieg zu verzeichnen gewesen, insbesondere in Polen und der Ukraine, was auf die Austragung der Europameisterschaft zurückzuführen sei.

Mit dem Marrols Boutique Hotel schaffte es dann auch ein Hotel aus der Slowakei auf den ersten Platz des Ranking. Den zweiten Platz belegte das Hotel Al Codega aus Venedig und den dritten Platz das Hotel Royal Corin-La Fortuna aus Costa Rica.

Berlin dominiert  die Deutschen Top-3

Im deutschen Vergleich schneiden Berliner Hotels besonders gut ab. Gleich zwei  der drei besten Hotels stammen aus der Stadt an der  Spree.  Der erste Platz geht allerdings an die Elbe. Das zentral zwischen Hafen und Innenstadt gelegene Madison Hotel in Hamburg  ist das im Vergleich beste deutsche Hotel. Aber schon der zweite Platz geht an die Spree, an das Swisshotel Berlin, dass seine Gäste, im Herzen von Berlin, mit Schweizer Gastlichkeit und einem herzlichem Service verwöhnt. Und auch der dritte Platz geht in die deutsche Bundeshauptstadt. An das Grand Hyatt Berlin Hotel, dass sich direkt im neuen Stadtzentrum, am Potsdamer Platz in direkter Nähe zum Reichstag, Brandenburger Tor und dem Berliner Tiergarten, befindet.

Auffällig ist, dass zwölf der achtzehn Hotels in Berlin sind. Ein Grund dürfte sein, dass die Anzahl der Hotels in Berlin den letzten Jahren erheblich angestiegen ist.  Immer mehr Besucher aus dem In- und Ausland nutzen das Angebot für Reisen und Städtetrips. Im Jahr 2011 seien die Buchungszahlen für Berlin um 10% angestiegen. Besonders bei Japanern  ist Berlin äußerst beliebt, hier haben sich die Buchungszahlen gegenüber 2010 verdoppelt.

„Das wichtigste Kriterium für eine gute Reiseempfehlung  durch Hotelgäste bleibt aber die hohe Servicequalität“, kommentiert Andreas Nau, Geschäftsführer von Expedia.de, das Ergebnis für Deutschland.

Die vollständige Insiders-Select-Bestenliste mit allen Hotels

One Reply to “Deutschlands beste Hotels sind in Hamburg und Berlin”

  1. Das Hotel Les Nations liegt trotz zentraler Lage ruhig. In unmittelbarer Nähe gibt es sehr viele Restaurants. Ich hatte ein Einzelzimmer Standard für eine Nacht gebucht und bekam ein Zimmer mit zwei Betten. Es hatte das Fenster zum Hinterhof, was es für mich angenehm ruhig machte. Das Personalist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Preis- Leistungsverhältnis ist super. http://www.hotel-les-nations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.