Hille: PKW von herabfallendem Ast durchbohrt

Hille-Holzhausen(mr/kpb). Ein aufmerksamer Schutzengel war vermutlich in der Nähe, als die 59-jährige Fahrerin eines VW Caddy am Dienstagabend auf der Straße Ovelgönne in Richtung Holzhauser Damm unterwegs war.

Von einer Pappel an der Straße brach gerade in dem Moment ein armdicker Ast ab, als die Friedewalderin mit ihrem PKW darunter entlang fuhr. Der Ast bohrte sich auf der Beifahrerseite senkrecht durch die Windschutzscheibe und blieb dort im Bodenblech stecken.

Die Besitzerin des VW blieb äußerlich unverletzt, bekam verständlicherweise aber einen gehörigen Schrecken. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden. Der Wagen musste abgeschleppt werden.