Minden-Lübbecke: ARD-Magazin “Monitor”- Verdeckte Parteispende durch Gauselmann?

Kreis-Minden-Lübbecke/Espelkamp(mr). Schwere Vorwürfe erhebt das ARD Magazin „Monitor“ gegen einen engen Berater des Glückspielautomatenherstellers Gauselmann aus Espelkamp. Er stehe im Verdacht die FDP mit einer verdeckten Parteispende unterstützt zu haben.

Nach dem Bericht des ARD-Magazins soll beim Kauf einer, damals im Besitz der FDP befindlichen Drucker, vor fünf Jahren, ein überhöhter Preis gezahlt worden seien. Der Berater sei darüber hinaus ebenfalls Finanzvorstand der gemeinnützigen Gauselmann-Stiftung. Das Unternehmen Gauselmann kommentierte den Bericht des ARD-Magazins nicht. Mehr zu diesem Thema in „Exklusiv im Ersten“: Die Einflüsterer 10.09.2012 um 21:45 in der ARD.