<

Minden: Fahrradregistrierung geht weiter

Minden (mr/kpb). “Kein Fahrrad ohne Nummernschild” heißt das neue Präventionsprojekt der Polizei. An jedem Samstag im September konnten und können die Bürgerinnen und Bürger in Minden ihre Fahrräder bei der Polizei registrieren und mit einem Kennzeichen ausstatten lassen. An den ersten drei Samstagen nutzten schon rund 650 von ihnen die Gelegenheit dazu.

Auch am kommenden Samstag, 22. September, wie auch eine Woche später, am 29. September, stehen die Beamten in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr an der Marienstraße 82 wieder für die Registrierung bereit. Die Polizei weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass auch an diesen beiden Tagen die Aktion zunächst nur für die Bewohner der Stadt Minden vorgesehen ist.

Wie bereits berichtet, hatte Behördenleiter und Landrat Dr. Ralf Niermann Ende August die Aktion der Öffentlichkeit vorgestellt. An den vergangenen drei Samstagen war der Andrang groß. Zeitweise hatten sich lange Schlangen am Dienstgebäude der Polizei am Mittellandkanal gebildet. Die Beamten hoffen weiterhin auf so regen Zuspruch.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.