<

Washington: USA in den Fängen der Fiskalklippe

Washington/USA(mr). Seit dem 01.01.2013 befindet sich die USA vorerst in den Fängen der Fiskalklippe. Dies könnte Steuererhöhung und erhebliche Kürzungen bedeuten. Im Senat konnte Präsident Obama eine Einigung zwischen Republikanern und Demokraten erreicht.

Der Kompromiss  erhält beispielsweise Steuererhöhungen für Spitzenverdiener. Dies lehnen allerdings konservative Republikaner ab.

Ob das von den Republikanern dominierte Repräsentantenhaus dem Kompromiss zustimmt und heute noch entscheidet bleibt ungewiss. Solange bleiben die USA in der „Fiskalklippe“ gefangen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.