<

Minden-Lübbecke:”Wir haben Agrarindustrie satt!”

Agrasubventionen aendernMinden/Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Das Klima Team der Freien Waldorfschule Minden organisiert mit einem Bündnis aus Tier- und UmweltschützerInnen am Samstag, 19. Januar, einen Bus nach Berlin zur Demo “Wir haben Agrarindustrie satt!”

„Wir fahren zum 3. Mal nach Berlin, weil die Politik herausgefordert werden muss, sich zu ändern: Für eine nachhaltige Landwirtschaft und faire Lebensmittelherstellung“, so Hartmut Karge vom UNESCO Projekt „Vom Schulacker auf den Mensatisch“. 2011 und 2012 demonstrierten während des Internationalen Agrarministergipfels, der parallel zur Internationalen Grünen Woche in Berlin stattfand, Zehntausende Menschen für eine nachhaltige Lebensmittel- und Landwirtschaftspolitik.

„Nächstes Jahr wird diesbezüglich ein entscheidendes Jahr: bei der Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik und der Bundestagswahl werden die Weichen für die Zukunft unserer Landwirtschaft und unseres Essens gestellt. 2013 bietet daher die einmalige Chance, eine Agrarwende einzuläuten“, sagt Jürgen Huhle Botschafter der 100% erneuerbar Stiftung.
Wer mit zur Demo fahren möchte, kann an verschiedenen Haltestellen zusteigen: Der Bus hält am Samstag, 19. Januar in Rahden, Diepenau, Mindenerwald, Petershagen, Minden und Bückeburg. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0571-93415707.

 

http://www.wir-haben-es-satt.de/

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.