<

Minden: Wohnungsbrand fordert zwei Verletzte

Minden (mr/kpb). Am 09.02.2013, gegen 10.50 Uhr brach in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses “Im Grünen Winkel” ein Feuer aus. Ein 37-jähriger Bewohner und eine 35-jährige Bewohnerin erlitten dabei Rauchgasvergiftungen.

Beide wurden nach notärztlicher Erstversorgung dem Klinikum Minden zugeführt. Der Brand war nach 30 Minuten unter Kontrolle. Der Sachschaden beläuft sich auf mind. 25.000 Euro. Infolge Rauch- und Wasserschaden ist die Wohnung derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist ungeklärt. Die Ermmittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.