<

Hille: 2.000 Euro Belohnung nach Traktordiebstahl

Hille (mr/kpb).  Am Wochenende kam es zu einem Einbruchsdiebstahl auf einem ehemaligen Bauernhof in Hille-Unterlübbe. Dabei wurde auch ein Agrokit Traktor gestohlen. Zu dessen Auffindung soll eine ausgesetzte Belohnung beitragen.

In der Nacht zu Freitag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zum Anwesen im Köhlterholz. Hierbei wurden im Haupthaus alle Wohnräume durchsucht und unter anderem ein Flachbildfernseher der Marke Metz entwendet. Als viel gravierender allerdings ist der Diebstahl eines sogenannten Schmalspurschleppers aus der angrenzenden Scheune anzusehen.

Das Fahrzeug, ein DEUTZ-FAHR vom Typ Agrokid 230, ist nur 1,60 Meter breit und circa 3,40 Meter lang, grün lackiert und hat an den Seiten der Motorhaube die Aufkleber “…man gönnt sich ja sonst nichts” angebracht. Auf dem schwarzen Überrollbügel sind zwei orange Rundumleuchten montiert und zur Tatzeit war an der Front ein orangefarbener, 2 Meter breiter Schneeschieber der Marke Tuchel angebaut.

Am Freitagmorgen, gegen 8 Uhr, wurde der auffällige Schlepper letztmalig auf der Straße “Unterm Berge” in Oberlübbe gesehen. Seit dieser Zeit fehlt jede Spur von dem Fahrzeug.

Für Hinweise, die zur Auffindung des Traktors führen, hat der Anzeigeerstatter eine Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt. Anrufe hierzu nimmt die Polizei in Minden unter 0571-88660 entgegen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.