<

Bad Oeynhausen: Autofahrer verletzt Fußgängerin und fährt weiter

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Eine 17-jährige Fußgängerin ist am Mittwochmorgen an der Ecke Herforder Straße und Bahnhofstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrer, er war mit einem dunklen VW Golf mit HF-Kennzeichen unterwegs, hielt jedoch nicht an.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei überquerte die 17-Jährige etwa gegen 7.30 Uhr aus Richtung ZOB kommend an der Fußgängerampel die Straße. Der Autofahrer näherte sich auf der Herforderstraße und bog nach rechts auf die Bahnhofstraße ab. Dabei erfasste der Wagen die Jugendliche, die nach ihren Angaben zu diesem Zeitpunkt sich nahezu am Ende der Fußgängerfurt befand. Durch den Anstoß stürzte sie zu Boden. Der Autofahrer setzte jedoch sein Fahrt in Richtung Südbahnhof fort. Ein Passant erkundigte sich noch bei der 17-Jährigen nach deren Befinden. Die wurde später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Der hilfsbereite Passant sowie weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei den Beamten des Verkehrskommissariates zu melden unter 05731-2300.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.