Hille: 14-jähriger Radfahrer wird schwer verletzt

Hille (mr/kpb). Schwere Verletzungen erlitt ein 14-jähriger Schüler aus Nordhemmern, als er am Donnerstag-nachmittag auf seinem Fahrrad mit einem Auto kollidierte.

leiwkenstadtNach Erkenntnissen der Polizei war der Junge mit seinem Rad gegen 17.40 Uhr auf der Straße Leiwkenstadt in Richtung Lavelsloher Weg unterwegs. In gleiche Richtung fuhr zu dieser Zeit auch eine 19-jährige Autofahrerin aus Petershagen. Als sie sich mit ihrem Wagen auf gleicher Höhe mit dem Zweirad befand, kam es zu einer seitlichen Berührung, in deren Verlauf der 14-Jährige mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe prallte.

Ein alarmierter Notarzt kümmerte sich um den Jungen und veranlasste dessen Transport ins Johannes-Wesling-Klinikum. Am Fahrrad riss das komplette Vorderrad ab. Die Autofahrerin konnten ihr Fahrzeug am linken Straßenrand zum Halten bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.