Minden: Vierzig Jahre Ferien ohne Koffer

Minden(mr/sm). Der Fachbereich Soziales der Stadt Minden, bietet in der Zeit vom 29. Juli – 02. August wieder die Seniorenfreizeit „Ferien ohne Koffer“ in Bad Salzuflen an.

Diese Form des Reisens wird seit 1973 von der Stadt Minden durchgeführt. Die Fahrt ermöglicht es den Urlaubern tagsüber die Vorzüge des Kurortes zu genießen und abends im eignem Bett zu schlafen. Der Erholungsurlaub richtet sich an ältere Mindener Einwohner, die aus gesundheitlichen oder anderen individuellen Gründen an keiner Urlaubsreise mehr teilnehmen können. Der Bus fährt morgens um 9.15 Uhr von Minden nach Bad Salzuflen und ist abends gegen 18.00 Uhr wieder in Minden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen das 65. Lebensjahr vollendet haben (Partnerinnen und Partner dürfen jünger sein) und in Minden wohnen. Vorrangig werden Interessenten berücksichtigt, die in den letzten Jahren an keiner Fahrt nach Bad Salzuflen teilgenommen haben.

Persönliche Anmeldungen werden am Montag, dem 27. Mai 2013, im Treffpunkt Johanniskirch¬hof, Johanniskirchhof 4, Minden, in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr entgegengenommen. Spätere Anmeldungen werden ab 03. Juni im Fachbereich Soziales, Rathaus, Eingang Großer Domhof 1+2, 2. Etage, Zi. 2.71 angenommen.

Rollstuhlfahrer und Inhaber des Schwerbehindertenausweises mit den Merkmalen aG (Ausweisinhaber ist außergewöhnlich gehbehindert), B (Ausweisinhaber Bedarf ständiger Begleitung) und BI (Ausweisinhaber ist blind) können sich unter der Nummer 0571/89-374 telefonisch anmelden.