Lübbecke: Vierundzwanzig Autoreifen samt Felgen gestohlen

Lübbecke (mr/kpb). Unbekannte haben 24 Autoräder samt Felgen von sechs auf dem Außengelände eines Autohauses an der Rahdener Straße abgestellter Neufahrzeuge in der Nacht zu Dienstag entwendet. Allein der Wert der Beute beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Allerdings verursachten die Diebe noch zusätzliche Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro an den Fahrzeugen.

Die Diebe entwendeten die Autoreifen samt Felgen von sechs Fahrzeugen Foto: KPB
Die Diebe entwendeten die Autoreifen samt Felgen von sechs Fahrzeugen Foto: KPB

Nach Feststellungen der Polizei hoben die Täter zunächst diverse Steine aus der Hofpflasterung, um damit die einzelnen Pkw der Marke Seat aufzubocken. Dann montierten sie mit ihrem mitgebrachtem Spezialwerkzeug die Räder ab. Anschließend senkten sie vereinzelte Wagen wieder auf den Boden ab, wodurch Schäden an den Bremsanlagen entstanden. Um den Diebstahl zu verdecken, entfernten sie von anderen Pkw die Radkappen ab und stellten diese als Ersatz vor die Radkästen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe ihre Beute letztlich mit einem Fahrzeug, möglicherweise mit einem Lkw, abtransportierten. Die Ermittler hoffen, dass Zeugen entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden von den Beamten erbeten unter 05741-2770.