Lübbecke: Löschzug Mitte bekommt neues Feuerwehrfahrzeug

Lübbecke(mr/sl). Aus den Händen von Bürgermeister Eckhard Witte erhielten Stadtbrandmeister Christoph Stallmann und der Löschzugführer Mitte, Hans-Jürgen Knizewski jetzt den Schlüssel für ein neues Feuerwehrfahrzeug, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16. Das Fahrzeug kostet insgesamt etwa 305.000 Euro. Nach der öffentlichen Ausschreibung Ende 2011 wurden im Februar 2012 die Aufträge wie folgt vergeben: Das Fahrgestell an die Autohaus Sieg GmbH, Aufbau und Ausrüstung an das Unternehmen Schlingmann GmbH & Co. KG. Ausgeliefert wurde das HLF(Hilfeleistungslöschfahrzeug) 20/16, das am Standort Lübbecke eingesetzt wird, am 2. Mai.

Bürgermeister Eckhard Witte übergibt der Löschgruppe Mitte das neue Fahrzeug Foto: Stadt Lübbecke
Bürgermeister Eckhard Witte übergibt der Löschgruppe Mitte das neue Fahrzeug Foto: Stadt Lübbecke

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug löst ein Löschgruppenfahrzeug LF 16 ab, das zuvor etwa 23 Jahre im Dienst eingesetzt wurde. Das neue Fahrzeug verfügt über einen größeren Tank und eine stärkere Pumpleistung. Darüber hinaus ist das Fahrzeug mit einer umfangreicheren feuerwehrtechnischen Beladung ausgestattet und verbessert damit die Arbeitsbedingungen der Feuerwehrleute bei Einsätzen zum Brandschutz oder für die technische Hilfeleistung bei Unfällen.

Bürgermeister Eckhard Witte dankte den Feuerwehrleuten bei der Fahrzeugübergabe für ihr besonderes Engagement und wünschte ihnen, dass sie von ihren Einsätzen und Übungen stets wohlbehalten zurückkehren. Außerdem berichtete er über weitere Anschaffungen für die Feuerwehr in diesem Jahr. Anfang 2013 wurden von der Stadt Lübbecke die Aufträge für zwei Mannschaftstransportwagen für die Standorte Lübbecke und Blasheim im Gesamtwert von etwa 135.000 Euro vergeben, deren Auslieferung demnächst erwartet wird. Aktuell steht im Juni die Auftragsvergabe für zwei weitere Mannschaftstransportwagen für die Standorte Obermehnen und Gehlenbeck-Eilhausen an. Für die Umstellung auf den Digitalfunk sind in diesem Jahr weitere 130.000 Euro im Haushalt der Stadt Lübbecke veranschlagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.