<

Hüllhorst: Frontalzusammenstoß mit mehreren Verletzten

Hüllhorst (mr/kpb). Gegen 19.15 Uhr ereignete sich in Hüllhorst-OT Holsen, auf der Ahlsener Straße ein folgenschwerer Vekehrsunfall mit einer schwer und 2 leicht verletzten Personen: Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 22-jähriger PKW-Fahrer mit einem Renault die Holsener Straße in Fahrtrichtung Ahlsen.

Auf gerader Strecke geriet er aus bis dato unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und prallte hier frontal mit einem entgegen kommenden Citroen zusammen, der von einem 32-Jährigen gelenkt wurde.

Er und eine 6-jährige Mitinsassin erlitten leichte Verletzungen; der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Alle Beteiligten wurden nach notärztlicher Erstversorgung umliegenden Krankenhäusern zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von mindestens 9.000 Euro. Beide PKW wurden abgeschleppt.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Hüllhorst abgestreut. Die Holsener Straße wurde für ca. 1 Stunde im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt; der Verkehr wurde von Polizeibeamten abgeleitet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.