Lübbecke: Blitzschlag löst Brand aus

Lübbecke (mr/kpb).  Während eines Gewitters ist am frühen Mittwochmorgen ein Blitz in den Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Gebäudes an der Driffenstraße im Lübbecker Ortsteil Nettelstedt eingeschlagen. Weder Personen noch Tiere wurden bei dem Brand verletzt.

Um kurz nach 5 Uhr alarmierten die Bewohner aus dem angrenzenden Wohnhaus per Notruf die Feuerwehr. Zuvor riss sie ein lauter Knall aus dem Schlaf.

driffenstrasseIn der Scheune befanden sich neben 12 Rindern noch landwirtschaftliche Geräte sowie eingelagertes Stroh und Heu. Alle Tiere sowie ein Traktor konnten von den Besitzern noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. An dem Gebäude entstand erheblicher Schaden. Dieser wird nach einer ersten, vorläufigen Schätzung der Polizei auf rund 80.000 Euro beziffert.

Während der Löscharbeiten musste die Driffenstraße bis zirka 8.30 Uhr komplett gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.