Hiddenhausen: Teutonia verlagert Produktion nach Polen

Hiddenhausen(mr). Die Produktion der Teutonia Kinderwagen wird in Kürze nach Polen verlegt.

Den verbliebenen gut fünfzig Produktionsmitarbeitern werde eine Abfindung gezahlt. Es sei zudem geplant eine Transfergesellschaft zu gründen, um die Mitarbeiter für neue Jobs zu qualifizieren. Über die Abwicklung der deutschen Produktion und über die Details soll in den kommenden Wochen verhandelt werden.

In Hiddenhausen verbleiben nach der Produktionsverlagerung lediglich die Bereiche Marketing und Produktentwicklung.