Minden: Fröhliches, farbenfrohes und sportliches Sommerfest

Minden(mr/dj). Eine tolle Stimmung herrschte Mitte Juni beim traditionellen Sommerfest der DJK Dom Minden im Weserstadion. Das gute Wetter lockte zahlreiche Besucher zum Fest und ließ die Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, der von Olympiapfarrer Hans-Gerd Schütt aus Düsseldorf gehalten wurde. Schütt sprach in seiner Predigt zum Thema Gerechtigkeit.

Am Keyboard sorgte Christof Neumann für eine lebendige Gottesdienstbegleitung. Anschließend hatten die Besucher die Qual der Wahl: Was esse ich zu Mittag? Afrikanische Gerichte, Pizza, Gulaschsuppe oder vielleicht doch ein Bratwurst? Ebenfalls lockten Obstsalat, Waffeln, Kuchen, Crêpes, Eis oder Zuckerwatte.

Zeitgleich startete das große Fußballturnier der Hobbymannschaften, für Mini-Kicker und Erwachsene. Der Jugendtreff Westside siegte im Elfmeterschießen gegen die Mannschaft der DJK Dom Minden II. Das Bühnenprogramm am Nachmittag, moderiert von Ulla Hensel, war vielfältig. Die Jüngsten, das sind ein- bis dreijährige Kinder aus der DJK-Fröschegruppe, sangen das Lied vom Tanzbären. Auch die Kinder des St. Ansgar Kindergartens hatten ein Tanzlied einstudiert.

Es wurden orientalische Tänze vorgeführt, ein Hip-Hop Tanz, drei junge Männer – die Gruppe Tricking und Parcours Minden – zeigten ihr artistisches Können und beeindruckten durch atemberaubende Sprünge. Besonderer Höhepunkt für die Kinder war der Auftritt des Zauberers „BeLu“, der die jungen Zuschauer mit seinen Tricks begeisterte. Die ganze Zeit konnten die Besucher sich beim Bogenschießen üben, die verschiedenen Hüpfburgen benutzen, basteln oder sich schminken lassen.

DJK-Sommerfest 2013-Buehne-Mitmachprogramm
Foto: Privat

Beim Glücksrad gab es tolle Preise zu gewinnen. Viele verschiedene Fahrzeuge – Dreirad, Bobbycar, Fahrrad, Roller – standen für die Kinder zum Spielen bereit. Ein weiteres Highlight für die Kleinen waren die Bambini- und Kinderläufe, mit 120 Anmeldungen – ein neuer Rekord. Hier konnten Kinder in ihrer Altersklasse zeigen, wie schnell sie sind. Jedes Kind bekam eine Urkunde, die ersten drei Platzierten konnten sich über schöne Sachpreise freuen. Die Bildergalerie steht online unter www.djk-dom-minden.de