Hille-Unterlübbe: Feuer in einem Vorbau

Hille-Unterlübbe (mr/kpb) – Bei der Rückkehr von der Schule stellten zwei Kinder den Brand eines hölzernen An-/Vorbaus in Hille – Unterlübbe fest. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Ausbreiten der Flammen verhindern, durch den Brand wurde aber der Eingangsbereich des Wohnhauses beschädigt.

Der Sachschaden wird auf ca. 30000 EUR geschätzt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte war die Bundesstraße 65 in dem Bereich für ca. 30 Minuten gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei abgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.