<

Rahden: Rinderstall brennt ab

Rahden/Preußisch Ströhen (mr/kpb) – Gegen 09.30 Uhr geriet aus bis dato unbekannter Ursache ein 15 x 30 m großer Rinderstall mit Strohlagerplatz und separater Scheune für landwirtschaftliche Geräte auf der Preußisch Ströher Allee in Brand. Zum Glück hielten sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Tiere darin auf. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle; nach 90 Minuten war der Brand abgelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.