Berlin: Peer Steinbrück tritt ab

Berlin(mr). Peer Steinbrück hat angekündigt sich aus der ersten Reihe der Politik zurückzuziehen. Er strebe in Zukunft kein Amt mehr in der Partei und in der Bundestagsfraktion mehr an. Dies erklärte er beim nicht-öffentlichen Parteikonvent der SPD in Berlin vor zweihundert Delegierten. Steinbrück hatte vor der Wahl ausgeschlossen in einem Kabinett unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Amt zu übernehmen. Auch ein Bündnis mit der Linkspartei hat er vor der Wahl ausgeschlossen