Bad Oeynhausen: Polizei fasst nach Handtaschendiebstahl Tatverdächtigen

Bad Oeynhausen(mr/kpb) Am Donnerstag, gegen 11:00 Uhr, hatte eine 71-jährige Bad Oeynhausenerin während des Einkaufs in einem Supermarkt an der Schulstraße ihre Handtasche in den Einkaufswagen gelegt. In einem unbeobachteten Moment ergriff eine unbekannte Person die Tasche und entwendete sie mitsamt Inhalt.

Noch aus dem Geschäft heraus meldete die Geschädigte den Diebstahl telefonisch bei der Polizei. Während der Anzeigenaufnahme sichtete eine Angestellte die Aufzeichnung der Ladenkameras. Auf dem Videoband war der Diebstahlsvorgang aufgezeichnet und der Dieb videografiert worden.

Der Tatverdächtige, ein 24-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen, wurde im Geschäft kurz darauf durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Bad Oeynhausen gebracht. Zwischenzeitlich war auch die entwendete Handtasche mitsamt dem weiteren Diebesgut in dem Geschäft wieder aufgefunden worden – der Dieb hatte sie in der Getränkeabteilung positioniert.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.