<

Porta Westfalica: Polizei nimmt zwei Einbrecher fest

Porta Westfalica – Barkhausen (mr/kpb). In der Nacht zum Freitag, gegen kurz vor Mitternacht, hörte ein Zeuge das Klirren einer Glasscheibe, die an der Freiherr-vom-Stein-Straße zu Bruch gegangen war. Gleichzeitig flüchteten zwei Personen vom Tatort. Der Zeuge informierte umgehend über Notruf die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort fuhr.

Die erste Streifenwagenbesatzung traf dort wenige Sekunden später ein. Die Beamten sahen auf dem Gehweg vor der dortigen Bäckerei am Buswendeplatz zwei verdächtige Personen. Eine der beiden entledigte sich noch schnell eines Einweghandschuhs und warf ihn auf den dortigen Grünstreifen, wo er später durch Beamte gefunden und sichergestellt wurde. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen.

Ihre Personenbeschreibung deckte sich mit den Angaben des Zeugen. Die Beamten stellten fest, dass die Eingangstür zur ehemaligen Gaststätte “Café Harb”, das bereits seit Jahren geschlossen ist, eingeschlagen worden war. Auch eine hinter der Eingangstür befindliche Glastür war zerstört worden.

Zur Tatausführung hatten sich die Täter offensichtlich eines schweren Sonnenschirmständers bemächtigt. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 1.000 Euro. Die beiden 50- und 41-jährigen Tatverdächtigen, zwei einschlägig polizeibekannte Mindener, wurden zunächst vorläufig festgenommen und nach erfolgten weiteren polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.