<

Stadt Lübbecke nimmt wieder Straßenlaub an

Lübbecke(mr/sl). Bäume leisten einen wichtigen Beitrag zu einem grünen Wohnumfeld und angenehmen Klima in der Stadt. Um die Akzeptanz von Großgrün in den Wohnbereichen zu fördern, unterstützt die Stadt Lübbecke ihre Bürgerinnen und Bürger, indem der Baubetriebshof zu festen Terminen die kostenlose Annahme des Laubs anbietet. „Mit der Fortsetzung dieses Angebots wollen wir außergewöhnlich starke individuelle Belastungen durch den Laubfall von städtischen Bäumen reduzieren“, erläutert Armin Feiler, Leiter des Lübbecker Baubetriebshofes. „Die Erfahrungen aus den Vorjahren waren sehr positiv.“

Die erste Laubannahme erfolgt am Samstag, 19. Oktober. In der Zeit von 8 bis 12 Uhr kann jeweils maximal 500 Liter Laub in Anhängern, Körben oder Säcken am Lagerplatz des Baubetriebshofes an der Hausstätte im Bereich der Unterführung der B 239 abgegeben werden. Die Laubannahmestelle wird am Abgabetag lokal ausgeschildert. Die Stadt betont, dass sie nur Laub von städtischen Bäumen annimmt, das von Privatpersonen angeliefert wird, kein Astholz oder sonstigen Grünschnitt und kein Laub von gewerblichen Anlieferern. Mitarbeiter des Bauhofes leiten die Annahme. Sie sind angehalten, stichprobenartig Anlieferer und Herkunft des Laubwerks zu kontrollieren. Das Abladen vor dem Tor außerhalb der Annahmezeiten ist untersagt.

An folgenden Samstagen – jeweils von 8 bis 12 Uhr – sind weitere Termine für die Annahme von Straßenlaub geplant: 9. November, 30. November und 14. Dezember. Weitere Entsorgungsmöglichkeiten für Grünschnitt, Laub und andere Abfälle sind dem Abfallkalender der Stadt Lübbecke zu entnehmen, der auch als pdf-Datei von der Internetseite www.luebbecke.de heruntergeladen werden kann.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.