Minden: Zahlreiche Autos beschädigt und Fahrzeugteile gestohlen

Minden(mr/kpb) – Unbekannte haben auf dem Gelände eines Autohandels an der Friedrich-Wilhelm-Straße an sechs dort abgestellten Pkw die Scheiben eingeschlagen. Außerdem wurde aus einem VW ein Tacho ausgebaut und entwendet. Am zweiten Weihnachtstag wurde dann der Polizei der Diebstahl von vier Sitzen aus einem der schon beschädigten Fahrzeuge gemeldet. Den angerichteten Schaden beziffern die Beamten auf über 7.000 Euro.

An Heiligabend wurden die Beamten der Kriminalwache am Vormittag gerufen. Auf dem Gelände, dort stehen rund 40 Gebrauchtwagen zum Verkauf, waren an drei VW, darunter ein Touran, ein Polo und ein Golf, sowie an einem Toyota, einem Opel und einem Renault die Heck- oder Seitenscheiben zertrümmert. Nach Feststellung der Ermittler dürften sich die Sachbeschädigungen in der Nacht zuvor ereignet haben. Am Montag waren die Fahrzeuge gegen 14 Uhr noch unversehrt.

In der Nacht zum 26. Dezember bauten möglicherweise die selben Täter aus dem zunächst nur notdürftig gesicherten VW Golf noch dessen Sitze aus.

Zeugen, denen verdächtge Personen auf dem Gelände aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0571-88660 zu melden.