Bad Oeynhausen: Suche nach Ursache für Großbrand wird fortgesetzt

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Nach dem Großbrand einer Lagerhalle in Bad Oeynhausen in der Nacht zum Heiligen Abend haben ein Brandermittler der Polizei sowie ein Ursachensacherständiger die Brandstelle am Montagvormittag untersucht. Allerdings kamen die Experten noch zu keinem Ergebnis.

Vor allem der starke Abbrand sorgt für eine sehr schwierige Suche nach der Ursache. In den nächsten Tagen werden die Ermittler ihre Arbeit auf dem Gelände an der Ecke Eidinghausener Straße und Schwarzer Weg fortsetzen. Dann ist auch der zusätzliche Einsatz eines Brandmittelspürhundes aus Stukenbrock vorgesehen.

Wie bereits berichtet, wurde bei dem Großbrand niemand verletzt. Es entstand nach ersten vorsichtigen Schätzungen ein Schaden von rund 800.000 Euro.