<

Stemwede: Hausanbau wurde Raub der Flammen

Stemwede (mr/kpb). Einem Brand fiel am Samstagmorgen ein Hausanbau am “Alten Postweg” in Levern (Kreis-Minden-Lübbecke) zum Opfer.

Als um kurz vor 8 Uhr der Bewohner auf den Brand aufmerksam wurde, bemerkte er bereits starken Rauch. Versuche das Feuer selbst zu löschen schlugen fehl. Durch das rasche Eingreifen der verständigten Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Hauptgebäude verhindert werden. Der Schuppen wurde allerdings völlig zerstört.

Wie es zu dem Brand kam steht nicht fest, die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt ca. 10000,- Euro

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.