Minden: Vier Festnahmen nach PKW-Aufbruch

Minden(mr/kpb) – Vier junge Männer aus Minden wurden Freitagnacht durch die Polizei festgenommen, da sie im Verdacht stehen ein Auto aufgebrochen zu haben.

Aufmerksame Zeugen beobachteten gegen 01.30 Uhr in der Pionierstraße mehrere Personen, die bei einem geparkten Wagen eine Scheibe einschlugen und anschließend in einem Auto flüchteten.

Da das Kennzeichen abgelesen und der Polizei mitgeteilt wurde, konnte im Zuge der eingeleiteten Fahndung das Fluchtfahrzeug mit vier Insassen in der Dombrede angehalten werden. Auf der Polizeiwache wurden die Identitäten festgestellt. Anschließend setzte man die 17- und 18-Jährigen wieder auf freien Fuß.