Rahden: Bei Kollision leicht verletzt

Rahden (mr/kpb). Bei der Kollision zweier Autos im Rahdener Ortsteil Tielge hat sich am Montagmittag eine Autofahrerin (72) leicht verletzt.

Nach Erkenntnissen der Polizei war eine 59 Jahre alte Frau mit einem Skoda gegen 12.45 Uhr außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf der Tielger Straße in Richtung Wagenfelder Straße unterwegs. Zunächst stoppte sie an der Vorfahrtsstraße, fuhr dann jedoch in den Einmündungsbereich ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes der 72-Jährigen, welche auf der Wagenfelder Straße in südlicher Richtung fuhr.

Während der Skoda noch fahrbereit blieb, wurde der Mercedes von dem Traktor abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf circa 7.000 Euro.