Rahden: Fahrradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Rahden (mr/kpb).  Dienstagvormittag wurde eine 73-jährige Radfahrerin von einem anfahrenden Auto erfasst. Dabei verletzte sie sich leicht.

Gegen 10 Uhr fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Nissan auf dem Mindener Postweg in Richtung Mindener Straße. Verkehrsbedingt hielt sie an der Einmündung an. Als sie anfuhr, um nach links in Richtung Rahden einzubiegen, kam zu es zu einer leichten Kollision mit der Radfahrerin. Diese war auf dem kombinierten Geh- und Radweg ebenfalls in Richtung Rahden unterwegs. Durch den Zusammenprall mit dem Fahrzeug kam die Seniorin zu Fall. Zwecks ambulanter Behandlung wurde sie ins Krankenhaus Rahden verbracht. An dem Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.