Hüllhorst: Familie überrascht Einbrecher bei Heimkehr

Hüllhorst (mr/kpb). Einen Einbrecher überraschten die Besitzer eines Hauses in Oberbauerschaft, als sie am Samstagabend heimkehrten. Der Unbekannte, er trug einen grauen Kapuzenpulli, flüchtete Hals über Kopf und ließ dabei einen Großteil der Beute sowie sein Einbruchswerkzeug zurück.

Als die Familie gegen 21.30 Uhr die Tür ihres an der Straße Ostermeiersfeld gelegenen Hauses aufschloss, bemerkten sie den Mann, welcher sich die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Der Einbrecher rannte sofort über den Terrassenbereich in den Garten und verschwand in unbekannter Richtung. Die verständigten Kriminalbeamten stellten fest, dass der Mann zuvor gewaltsam durch ein Fenster zunächst in die Souterrain-Wohnung eingedrungen war. Dort fand er einen Rucksack und verstaute darin einen Teil seiner Beute. Anschließend verließ er diese Räumlichkeiten und hebelte ein weiteres Fenster zum Haus auf. Hier entwendete er einen kleinen Bargeldbetrag.

Die Polizisten sicherten am Abvend erste Spuren und hoffen auf Zeugen, denen der Unbekannte in der Nachbarschaft aufgefallen ist. Hinweise werden von der Ermittlern erbeten unter (05741) 2770.