Porta Westfalica: Motorradfahrer stürzt nach Bremsmanöver

Porta Westfalica (mr/kpb).  Ein Motorradfahrer (55) hat sich bei einem Sturz auf der Ellernstraße in Vennebeck am Sonntagmittag verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann ins Klinikum nach Minden gebracht.

Nach bisherigen Feststellungen der Polizei war der Biker gegen 12 Uhr auf der Ellernstraße in Richtung Vlothoer Straße unterwegs, als er nach eigenen Angaben kurz vor der Einmündung mit der Straße Lehmanger auf gerader Strecke sehr stark abbremsen musste, um einen Auffahrunfall zu verhindern.

Durch das Bremsmanöver stürzte der 55-Jährige über den Lenker und schlug auf den Asphalt. Seine Maschine, eine Honda, schlitterte währenddessen einige Meter über die Fahrbahn. Die Unfallstelle liegt außerhalb der geschlossenen Ortschaft, dennoch gilt hier ein Tempolimit von 50 Stundenkilometer. Den Schaden am Motorrad schätzt die Polizei auf circa 2.000 Euro.