<

Bad Oeynhausen: Kollision bei Fahrspurwechsel

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Bei einem Fahrstreifenwechsel sind ein Sattelzug und ein Pkw auf der Kanalstraße am Montagabend kollidiert. Dabei erlitt der Autofahrer (44) aus Wuppertal einen Schock. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Klinikum.

Nach Feststellungen der Polizei war ein 38-jähriger Mann aus Ibbenbüren gegen 21.30 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Kanalstraße in östlicher Richtung unterwegs. Als er in Höhe eines Autohauses auf die rechte Fahrspur wechselte, übersah er offenbar den neben ihn fahrenden BMW des 44-Jährigen.

Durch den seitlichen Zusammenstoß wurde der Pkw um die Front des Lkw gedreht und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Während der Lkw-Fahrer seine Fahrt später fortsetzen konnte, musste der BMW abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 4.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.