Rahden: Kollision beim Abbiegen

Rahden (mr/kpb). Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Diepholzer Straße (B 239) und der Lemförder Straße in Rahden haben sich am Sonntagmittag zwei Menschen leicht verletzt. Zudem entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro.

Ein 79-jähriger Autofahrer aus Osnabrück war nach Feststellungen der Polizei gegen 12.30 Uhr auf der Lemförder Straße in östlicher Richtung unterwegs. Als er mit seinem VW nach links auf die B 239 einbiegen wollte, kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Chrysler eines 32 Jahre alten Mannes aus Rahden. Dieser war zusammen mit seiner Frau auf der Lemförder Straße in Gegenrichtung unterwegs und wollte die Vorfahrtsstraße geradeaus überqueren. Durch den Aufprall verletzten sich der 79-Jährige sowie die 26 Jahre alte Beifahrerin im Chrysler leicht. Beide Autos wurden später abgeschleppt.