Hille: Bei Holzfällerarbeiten verunglückt

Hille(mr/kpb). Bei Holzfällerarbeiten im Hiller Moor hat sich ein 46-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen am Dienstagmorgen verletzt. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unglücksstelle kam der Mann mit einem Rettungswagen ins Johannes-Wesling-Klinikum.

Mehrere Angestellte eines in Löhne (Kreis Herford) ansässigen Unternehmens waren am Morgen in Unterlübbe rund 400 Meter westlich der Straße Hilferdingsen mit den Arbeiten beschäftigt, als es zu dem Unfall kam.

Einer der Männer berichtete der Polizei, dass sein Arbeitskollege gegen 9.30 Uhr in einer Baumkrone stand und damit beschäftigt war einen großen Ast mit einer Motorsäge zu bearbeiten. Dabei brach der Ast plötzlch ab und schlug gegen den Rücken des 46-Jährigen. Dieser konnte noch seine Motorsäge fallen lassen, stürzte dann aber zu Boden.