Minden: Raubüberfall auf die “Theaterklause”

Rentner verletzt – Bargeld geraubt

Minden(mr/kpb). Am 21.01.2015 gegen 21.10 Uhr betrat ein maskierter Täter die “Thaterklause” in der Mindener Innenstadt und bedrohte einen anwesenden 80-jährigen Rentner und den Wirt mit einer mitgeführten Schusswaffe. Er versetzte dem 80-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht und raubte einen geringen Bargeldbetrag aus der Kasse.

Nach Tatausführung flüchtete er zu Fuß in Richtung Glacis. Der Rentner erlitt leichte Gesichtsverletzungen. Die Polizei löste eine Fahndung für die Innenstadt aus und konnte in unmittelbarer Tatortnähe einen Tatverdächtigen 18-Jährigen aus Minden festnehmen. Ob er für die Tat in Frage kommt, wird derzeit ermittelt.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkles Baseballcap mit “Chicago-Bulls-Aufdruck”, graues Oberteil, grauer Schal, Wollhandschuhe. Er führte eine vermutlich einen Revolver mit sich. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Minden 0571-88660.