<

Hille: Autos stoßen auf L 770 zusammen

Hille(mr7kpb). Leichte Verletzungen erlitt eine 24-jährige Autofahrerin aus Münster bei einem Verkehrsunfall auf der L 770 in Hille am Dienstagabend.

Der VW des 55-Jährigen wurde schwer beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.  Foto: Polizei
Der VW des 55-Jährigen wurde schwer beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Foto: Polizei

Die Frau war nach Feststellungen der Polizei gegen 18.30 Uhr auf der Mindenerwaldstraße in nördliche Richtung unterwegs. An der Kreuzung mit der L 770 fuhr sie vermutlich ohne zu stoppen in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem VW eines 55-jährigen Mannes. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Mercedes der 24-Jährigen von der Straße geschleudert und kam erst in einem Graben zum Stehen.

Ein Rettungswagen brachte die leichtverletzte Fahrerin ins Klinikum nach Minden. Der 55-Jährige überstand den Unfall unbeschadet. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf circa 16.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.