<

Minden: Autofahrer fährt Rollerfahrerin um und flüchtet

Minden(mr/kpb). Bereits am Samstagabend (31. Januar) fuhr ein Auto eine am Straßenrand stehende Rollerfahrerin um und fuhr weiter. Erst ein “Knallzeuge” kümmerte sich um die verletzte Jugendliche. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls in der Hafenstraße.

Die 17-jährige befuhr gegen 21 Uhr die Hafenstraße, als sie zwischen der Kasernen- und Kaiserstraße am rechten Fahrbahnrand anhielt. Sie bockte ihr Zweirad auf den Hauptständer und setzte sich darauf. Kurze Zeit später näherte sich von hinten ein Auto, welches sie am hinteren linken Fahrzeugbereich streifte.

Dadurch fiel der Roller um, die Jugendliche stürzte zu Boden und verletze sich dabei. Der Wagen entfernte sich ohne anzuhalten nach rechts auf die Kaiserstraße in Richtung Innenstadt. Ein Zeuge, der den Unfallknall gehört hatte, kümmerte sich anschließend um die Verletzte.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0571 / 8866-0 an die Polizei in Minden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.